BlackBerry und Cisco schließen Patent-Lizenzabkommen

Cross-Lizenzabkommen geschlossen

Dienstag, 23. Juni 2015 15:51
Blackberry

WATERLOO (IT-Times) - Der Smartphone-Hersteller BlackBerry hat ein Cross-Patent-Lizenzabkommen mit dem Router-Hersteller Cisco Systems unterzeichnet. Durch das langjährige Abkommen haben beide Unternehmen Zugriff auf das Patentportfolio des jeweils anderen Unternehmens und können damit entsprechende Technologien nutzen.

Als Teil des Lizenz-Abkommens wird BlackBerry eine Lizenzgebühr von Cisco erhalten. Über finanzielle Details des Patent-Lizenzabkommens wurde zunächst nichts bekannt. BlackBerry und Cisco arbeiten bereits seit längerem in Sachen Technik zusammen und wollen auch künftig weiter kooperieren. Zuletzt hatte BlackBerry durchwachsene Quartalszahlen präsentiert und erneut einen Umsatzrückgang verzeichnet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...