BITKOM und LKA Nordrhein-Westfalen intensivieren Zusammenarbeit

Donnerstag, 7. Juli 2011 10:36
BITKOM

- Auftakt ist ein zweitägiger Workshop mit Sicherheitsexperten

Berlin, 7. Juli 2011

Der Hightech-Verband BITKOM und das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) arbeiten bei der Bekämpfung der Computer- und Internet-Kriminalität in Zukunft enger zusammen. Auftakt ist heute ein Workshop mit mehr als hundert Experten aus Wirtschaft und Sicherheitsbehörden. Die Veranstaltung findet im LKA Düsseldorf statt und dauert zwei Tage. „Der Verlagerung der Kriminalität ins Internet müssen sich Sicherheitsbehörden und Wirtschaft gemeinsam stellen. Die Unternehmen der ITK-Branche können die Ermittler vielfältig unterstützen. Diese Veranstaltung ist der Auftakt für eine vertiefte Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure, die ausgeweitet werden sollte“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. „Die dynamischen Veränderungen der digitalen Welt erfordern eine Anpassung der polizeilichen Strategie“, sagt der stellvertretende Behördenleiter des LKA NRW, Harald Zimmer.

Vertreter aus Sicherheitsbehörden und Wirtschaft beraten in Düsseldorf, was Ermittlungsbehörden und Wirtschaft in der Zukunft erwartet und welche Herausforderungen in Zusammenhang mit den neuen Medien entstehen. In Workshops erarbeiten die Teilnehmer, wie sich neue IT-Infrastrukturen auswirken, und beleuchten die Themen Dunkelfeldforschung, übergreifende Präventionsansätze und Steigerung der Kompetenzen im verantwortlichen Umgang mit dem Internet.

„Die nachhaltige Kontrolle der Kriminalität rund um das Internet und den neuen Medien ist eine Herausforderung an die kriminalpolizeiliche Arbeit der nordrhein-westfälischen Polizei in den nächsten Jahren“ so Harald Zimmer. „Je größer die Sicherheit im Netz, desto mehr Vertrauen wird der Internetnutzer in das Netz und die sich bietenden Möglichkeiten haben.“

Ansprechpartner

Marcel Bertsch

Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49.30.27576-125

m.bertsch@bitkom.org

Michael Barth

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...