Bezahlt Sprint 20 Mrd. Dollar für iPhone 5-Exklusivität?

Dienstag, 4. Oktober 2011 13:43
Sprint_Nextel_logo.gif

OVERLAND PARK (IT-Times) - Der US-Amerikanische Mobilfunknetzbetreiber Sprint Nextel will scheinbar Alleinverkäufer des für heute erwarteten iPhone 5 werden.

Wie das Wall Street Journal berichtet, plant Sprint Nextel Corporation (NYSE: S, WKN: 857165) eine Mindestabnahme von iPhones zu unterzeichnen um in den USA als einziger Netzbetreiber das iPhone verkaufen zu können. Bei der Markteinführung des originalen iPhones hatte AT&T den Zuschlag für ein iPhone-Monopol erhalten, welches nach gut drei Jahren allerdings gefallen war.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...