Bevorstehende Schlappe von Apple gegen Samsung?

Tablet-Streit

Dienstag, 25. September 2012 18:02
Samsung Galaxy Tab 10.1

DÜSSELDORF (IT-Times) - Der Patenstreit zwischen Apple und Ssmsung scheint kein Ende zu nehmen: Apple will das europaweite Verkaufsverbot für Samsungs Galaxy Tabs. Die vorsitzende Richterin am Düsseldorfer Landgericht sieht dafür allerdings keinen Grund.

Apple hatte ein Verfahren vor dem Düsseldorfer Landgericht vorangetrieben, um das europaweite Verkaufsverbot der Samsung Galaxy Tabs 7.7, 8.9, 10.1, 10.1 V und 10.1 N zu erwirken. Grund sei eine Verletzung der von Apple eingetragenen Geschmacksmuster durch das Design der Südkoreaner. Laut der Kammer sehe man bis jetzt aber weder eine Verletzung der Designrechte noch ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...