BenQ-Reader und Apples iPad für Taiwan?

Freitag, 4. Juni 2010 12:16
Apple_iPad.tif

TAIPEH (IT-Times) - Während der Hardwarehersteller BenQ einen eigenen E-Reader über die chinesischen Netzbetreiber vermarkten will, bemüht man sich bei Chunghwa Telecom um Apples iPad.

BenQ will einen eigenen E-Reader unter dem Namen nReader im August dieses Jahres in China verkaufen und dabei mit den chinesischen Netzbetreibern zusammenarbeiten, verkündete der stellvertretende BenQ-Chef Jerry Wang gegenüber dem Branchendienst DigiTimes. Wer von den drei großen chinesischen Mobilfunkunternehmen China Unicom, China Mobile oder China Telecom den Zuschlag erhalten soll, ist bislang allerdings unbekannt.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...