BenQ: Deutsche Handysparte steht vor Insolvenz

Donnerstag, 28. September 2006 00:00

MÜNCHEN - Die ehemalige Siemens-Handysparte, nun im Besitz des taiwanesischen Elektronikkonzerns BenQ, muss Insolvenz anmelden. Dies gab ein Sprecher des Unternehmens am heutigen Donnerstag bekannt.

Das Geschäft mit Mobiltelefonen will BenQ künftig von Asien aus fortsetzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...