Axel Springer zieht mit der „Welt“ nach Down Under

Online-Zeitungen

Montag, 12. August 2013 12:38
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Axel Springer expandiert mit „Der Welt“ in Australien. Der Medienkonzern will einen neuen Redaktionsstandort der Zeitung in Down Under eröffnen, um die Berichterstattung rund um die Uhr zu gewährleisten.

Ab dem 2. September sollen insgesamt zwei Redakteure abwechselnd in Echtzeit aus Down Under berichten. So sollen Nachtschichten in der deutschen Redaktion vermieden und die Live-Berichterstattung vor allem für das Online-Angebot der „Welt“ verbessert werden. Bereits im März und April dieses Jahres hatte die Zeitung diese Lösung mit einem Redakteur in Australien getestet. Bereits seit drei Jahren arbeitet die Zeitung des Axel Springer Verlags mit einer 24-Stunden-Redaktion. Dabei liegt der Fokus der redaktionellen Strategie auf der Online-Version der „Welt“, aus der sich dann das entsprechende Print-Produkt ableitet.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...