Axel Springer zahlt 2009er Dividende - Printprodukt mit Stefan Aust?

Montag, 26. April 2010 11:08
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die Axel Springer AG (WKN: 550135) will für 2009 erneut eine Dividende ausschütten. Gleichzeitig halten sich Gerüchte bezüglich der Zusammenarbeit mit Stefan Aust für den Launch eines neuen Magazins.

Nachdem Axel Springer am Freitag letzter Woche Pläne zur Platzierung eines Aktienpaktes vorgestellt hatte, segnete die Hauptversammlung nun auch die Dividendenpläne ab. Für 2009 sollen insgesamt 4,40 Euro je Aktie gezahlt werden. Damit werden aus dem Bilanzgewinn von 145,1 Mio. Euro rund 131,2 Mio. Euro zur Ausschüttung der Dividende verwendet. Weitere 13,9 Mio. Euro fließen in die Gewinnrücklagen. Mit 4,40 Euro entspricht die aktuelle Dividende exakt dem Vorjahreswert.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...