Axel Springer verkauft Geschäftsbereich Solutions von StepStone

Dienstag, 30. März 2010 12:12
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die Axel Springer AG (WKN: 550135) veräußerte einen Geschäftsbereich nach England. Das Unternehmen will nun die digitale Positionierung seines Tochterunternehmens stärken.

Das deutsche Medienunternehmen verkaufte den Geschäftsbereich Solutions seines Tochterunternehmens StepStone ASA an den Finanzinvestor HgCapital LLP. Dies gab das Unternehmen heute bekannt. Die Londoner HgCapital LLP mit Sitz in London übernehme den Anbieter von Talent-Management-Software-Lösungen zu einem Kaufpreis von 110 Mio. Euro. Die Online-Jobbörse StepStone, ein Internet-Stellenmarkt in Europa, soll bei Axel Springer verbleiben und die digitale Positionierung des Unternehmens im Kernbereich der Online-Rubrikenmärkte stärken.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...