Axel Springer übernimmt Empfehlungssoftware von Philips

Programm-Guides

Donnerstag, 31. Mai 2012 10:59
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Axel Springer Digital TV Guide hat die Übernahme der Software-Technologie Aprico von Philips bekannt gegeben. Die Software dient der Erstellung von empfehlungsbasierten und personalisierten TV-Diensten.

Schon seit vier Jahren nutzt Axel Springer die Empfehlungslogik Aprico und entwickelt mit ihr empfehlungsbasierte TV-Dienste, wie beispielsweise „watchmi“. Durch die Übernahme der Software-Technologie von Philips will die Axel Springer AG inhaltliche TV-Programmdaten und technische Empfehlungslogik miteinander verbinden. Mit der Übernahme reagiert der Springer-Konzern auf den Trend zu personalisiertem Fernsehen und Entertainment, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...