Axel Springer: Übernahmeangebot für StepStone veröffentlicht

Freitag, 11. September 2009 17:30
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Fest stand es schon seit dem 2. September 2009, dass das Verlagshaus Axel Springer AG (WKN: 550135) eine Gesamtübernahme der StepStone ASA plane. Heute folgte bereits das offizielle Übernahmeangebot.

Erst vergangenen Donnerstag hatte Axel Springer den eigenen Anteil an der Jobbörse für Fach- und Führungskräfte von 32,97 Prozent auf 52,27 Prozent erhöht. Der damalige Kaufpreis lag bei 8,6 Norwegische Kronen je Anteil. Das gleiche will Axel Springer nun auch für die restlichen Aktien bezahlen. Bis heute hält Axel Springer 52,77 Prozent der Anteile. Damit befinden sich noch immer 60.892.610 Aktien nicht im Besitz der Gruppe. Die Angebotsfrist beginnt am 14. September 2009 und endet voraussichtlich am 12. Oktober 2009.

Bereits erworben hat Axel Springer das Recht, 725.757 neue Aktien der StepStone ASA zu erwerben, welche zum 31. Dezember 2009 herausgegeben werden sollen. Axel Springer kauft damit einmal mehr im Portalgeschäft zu, einem Geschäftszweig, das dem Unternehmen bereits in der jüngsten Vergangenheit gute Zahlen beschert hat.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...