Axel Springer-Tochter plant Übernahme von Livingly Media

Digitale Medien

Freitag, 20. Februar 2015 11:33
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Die Tochtergesellschaft des deutschen Medienunternehmens Axel Springer will zu 100 Prozent Livingly Media kaufen. Livingly Media betreibt mit Zimbio.com, StyleBistro.com und Lonny.com drei Internetseiten.

aufeminin, welches mehrheitlich zur Axel Springer SE gehört, will den Digitalverlag Livingly Media für einen Kaufpreis von 25 Mio. US-Dollar kaufen. Laut einer heutigen Pressemitteilung wurden zudem erfolgsabhängige Earn-Out Zahlungen vereinbart. Livingly Media hat seinen Sitz im Silicon Valley und beschäftigt sich zudem mit den Bereichen Social Media sowie Mobile. Das Unternehmen erreicht mehr als 28 Millionen Unique Visitors pro Monat.

Meldung gespeichert unter: Verlage

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...