Axel Springer: Tablet-PCs als neue Wachstumschance

Freitag, 17. September 2010 10:58
Axel Springer Hochhaus Berlin

BERLIN (IT-Times) - Die Axel Springer AG (WKN: 550135) setzt auf neue multimediale Inhalte um sich in Internetzeitalter behaupten zu können. Gleichzeitig ist das Medienhaus allerdings immer noch ein strikter Gegner der „Gratiskultur“ im Internet.

Eine entsprechende Einschätzung gab Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer, nun anlässlich der Fachmesse dmexco in Köln. Dank neuer mobiler Geräte wie dem Tablet-PC lasse sich auch mit qualitativ hochwertigem Journalismus weiter Geld verdienen. Wichtig sei aber, dass sich Verlage auf die Veränderungen des Marktes einstellten und rechtzeitig investieren. Dies berichteten verschiedene Medien von der Kölner Messe.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...