Axel Springer mit leichtem Gewinnrückgang

Montag, 7. November 2011 10:48
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die Axel Springer AG hat heute die Ergebnisse der ersten neun Monate 2011 bekannt gegeben. Gleichzeitig bestätigte das Medienunternehmen seine bisherige Prognose.

Im dritten Quartal stiegen die Erlöse der Axel Springer AG um 11,5 Prozent auf 792,6 Mio. Euro. Das EBITDA (Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) betrug 157,6 Mio. Euro (Vorjahr: 124,6 Mio. Euro). Damit verbuchte das Unternehmen einen bereinigten Konzernüberschuss von 91,1 Mio. Euro, der damit allerdings um 3,5 Prozent rückläufig war. Das bereinigte Ergebnis pro Aktie lag bei 0,82 Euro nach 0,86 Euro im Jahr zuvor.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...