Axel Springer kann EBITDA mehr als verdoppeln

Dienstag, 20. Juli 2010 15:55
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-TIMES) - Die Axel Springer AG (WKN: 550135) meldete heute erste Zahlen für das erste Halbjahr 2010 und hebt die Prognose für das Gesamtjahr.

Wie das deutsche Medienunternehmen heute auf Basis der vorläufigen Zahlen bekannt gab, konnte die Axel Springer AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2010 ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 261,2 Mio. Euro erwirtschaften. Im ersten Halbjahr 2009 war noch ein EBITDA von 162,3 Mio. Euro erzielt worden, somit steigerte sich das Ergebnis um 61 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...