Axel Springer führend im Online-Finanzbereich

Donnerstag, 18. Juni 2009 19:17
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die Axel Springer AG (WKN: 550135) baut ihre Position im Online-Finanzbereich weiter aus. Laut der aktuellen Studie „AGOF internet facts 2009-I“ wächst Axel Springer Financial Media auf 1,09 Millionen Unique User pro Monat.

Mit den Portalen finanzen.net und wallstreet:online konnte Axel Springer Financial Media nach eigenen Angaben den Vorsprung zu den Wettbewerbern ausbauen. finanzen.net steigerte demnach die Zahl der Unique User im Vergleich zum Vorjahresquartal um mehr als 40 Prozent auf 620.000. wallstreet:online verzeichnete nach eigenen Angaben unterdessen monatlich 550.000 Unique User.

„Wir freuen uns, mit finanzen.net und wallstreet:online zwei führende Premium-Portale in unserem Portfolio zu haben, die auch in einem schwierigen Marktumfeld weiter wachsen konnten“, kommentierte Stefanie Scholz die Zahlen der Studie. Scholz zeichnet für den Online-Vertrieb bei Axel Springer Financial Media verantwortlich und ist zugleich Mitglied des Vorstandes der wallstreet:online AG.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...