Axel Springer bietet Aktienbeteiligung für Mitarbeiter

Mittwoch, 16. März 2011 10:47
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die Axel Springer AG will Mitarbeiter durch ein Aktienbeteiligungsprogramm an der Unternehmensentwicklung teilhaben lassen. Dies teilte das Medienunternehmen heute mit.

Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, sagte dazu: „Mit dem Aktienbeteiligungsprogramm bedanken wir uns bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Ergebnisbestmarke von 510,6 Mio. Euro aus dem Jahr 2010.“ Interessenten könnten 50 beziehungsweise 100 Prozent der Vergütung oder der Erfolgsbeteiligung in Aktien umwandeln lassen. Die Axel Springer AG werde den Betrag um 15 bis 30 Prozent aufstocken. Die Aktien seien ab dem Geschäftsjahr 2011 dividendenberechtigt.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...