Autonomy glänzt mit Rekordergebnissen

Freitag, 23. Januar 2009 12:54
Hewlett Packard (HP)

CAMBRIDGE - Der englische Softwarespezialist Autonomy Corp Plc. (WKN: 915400) konnte im Geschäftsjahr 2008 nach eigenen Angaben Rekordergebnisse erzielen. Das Unternehmen verdoppelte (Zahlen nach IFRS) den Gewinn nahezu.

Autonomy erwirtschaftete im vierten Quartal 2008 einen Umsatz von 145,38 Mio. US-Dollar. Im Vergleichszeitraum 2007 waren dies 115,11 Mio. Dollar gewesen. Der Bruttogewinn stieg von 95,29 Mio. Dollar im vierten Quartal 2007 auf aktuell 128,7 Mio. Dollar. Autonomy wies aktuell ein vorsteuerliches Ergebnis von 70,49 Mio. Dollar aus, im Vergleich zu 32,9 Mio. Dollar im vierten Quartal 2007. Und auch den Nettogewinn konnte das britische Unternehmen mehr als verdoppeln: So waren im vierten Quartal 2007 rund 22,74 Mio. Dollar erzielt worden, aktuell waren dies 51,39 Mio. Dollar im vierten Quartal 2008. Das entspricht einem verwässerten Gewinn von  0,24 Dollar im vierten Quartal 2008 pro Aktie und 0,11 Dollar in 2007.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...