Auskunftsgeschäft von Telegate lahmt

Dienstag, 9. November 2010 11:50
telegate

MÜNCHEN (IT-Times) -  Die Telegate AG, ein Multichannel-Anbieter, hat heute den Finanzbericht des dritten Quartals publiziert. In beinahe allen Bereichen musste Telegate dabei Rückschläge verzeichnen.

Der Gesamtumsatz der Telegate AG ging im dritten Quartal zum Vorjahreswert von 33,293 Mio. Euro auf 31,961 Mio. Euro zurück. Abzüglich der Betriebsaufwendungen ergab sich für die Telegate AG (WKN: 511880) daraus ein Betriebsergebnis von 3,836 Mio. Euro. Dieser Wert lag unter dem des Vorjahres von 7,523 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) sank nahezu um die Hälfte von 8,064 Mio. Euro auf 4,342 Mio. Euro ab. Auch für das Nettoergebnis musste die Telegate AG eine Minderung von 5,929 Mio. Euro auf 3,269 Mio. Euro ausweisen. Das (unverwässerte und verwässerte) Ergebnis je Aktie fiel von 0,28 Euro auf 0,15 Euro.

Meldung gespeichert unter: telegate

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...