Ausgaben im Halbleiter-Segment sollen 2010 steigen

Donnerstag, 18. März 2010 19:22
Hewlett Packard (HP)

EL SEGUNDO (IT-TIMES) - Die Ausgaben im Halbleitermarkt durch Original Equipment Manufacturers (OEM) und Electronic Manufacturing Services (EMS) Anbieter sollen sich im Jahr 2010 rund verdoppeln. Das prognostizieren die Marktforschung von iSuppli.

Die Marktforscher erwarten insgesamt Ausgaben von rund 177,9 Mrd. US-Dollar- seitens der OEMs in 2010. Das wäre eine Steigerung um rund 13 Prozent im Vergleich zu 2009. Unter den EMSs soll sich die Summe auf 37,7 Mrd. Dollar belaufen, was einer Steigerung von rund 15,1 Prozent entspräche. Dieses Wachstum bezeichnet eine Wende im Halbleitermarkt. So war das Volumen in 2009 um rund 16,1 Prozent bei den OEMS gegenüber 2008 eingebrochen. Grund dafür war der allgemeine Abwärtstrend im Markt für Halbleiter als die Preise fielen und die Nachfrage sank.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...