Ausblick: Zahlen von comdirect werden am 27. April veröffentlicht

Freitag, 23. April 2010 12:12
Comdirect_bank.jpg

QUICKBORN (IT-Times) - Der deutsche Online-Broker comdirect bank AG (WKN: 542800) will am Mittwoch kommender Woche die Zahlen für das erste Quartal 2010 vorlegen. Im März dieses Jahres war die Kundenzahl leicht rückläufig, der Wert des Kundenvermögens konnte indessen gesteigert werden.

Der Online-Broker musste im März 2010 einen leichten Rückgang bei den Kundenzahlen hinnehmen, das betreute Gesamtvermögen stieg jedoch. Das gab das Unternehmen Anfang April in einer Pressemitteilung bekannt. Im März betrug die Kundengesamtzahl der comdirect Gruppe 2.143.051 Personen. Im Vormonat hatte dieser Wert bei 2.144.980 gelegen. Davon siedeln sich 1.454.071 Kunden im Geschäftsfeld B2C (comdirect bank) an (Februar: 1.452.716). Entsprechend wurden im März 2010 insgesamt 1.411.533 Wertpapierdepots geführt, im Februar waren dies 1.414.355. Im Geschäftsbereich B2C lag die Anzahl der geführten Wertpapierdepots bei 722.553 (Februar: 722.091), im Geschäftsfeld B2B (ebase) bei 688.980 (Februar: 692.264).

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...