Ausblick: Jenoptik veröffentlicht Jahresabschluss am 30. März 2010

Mittwoch, 24. März 2010 17:09
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG (WKN: 622910) wird den Jahresabschluss 2009 in der kommenden Woche veröffentlichen. Bisher präsentierte Vorabzahlen gaben nur wenig Grund zum Optimismus.

Für das Jahr 2009 wird demnach ein Umsatz von über 470 Mio. Euro erwartet, dies wäre ein Rückgang um 14 Prozent verglichen mit 2008. Grund war in erster Linie ein Umsatzrückgang in Bereichen Laser & Optische Systeme sowie in der Spate Messtechnik. Das Betriebsergebnis vor Sondereffekten lag bei über sieben Mio. Euro, allerdings wurden hier negative Einmaleffekte von 27 Mio. Euro wirksam. Diese entstanden sowohl wegen des Rückzugs aus dem Geschäftsbereich Mittelformatkameras sowie aus Standortschließungen und Personalmaßnahmen. Hinzu kämen weitere einmalige Restrukturierungsaufwendungen. Jenoptik reduzierte in 2009 die Stammbelegschaft von 3.400 Mitarbeitern auf 3.000 Mitarbeiter. Am Freitag letzter Woche meldete Jenoptik indessen die Stabilisierung der Automobil-Sparte. Entsprechende Effekte würden aber erst 2010 wirksam, 2009 werde noch durch einen Nachfragerückgang belastet.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...