Ausblick: Infineon vor den morgigen Zahlen

Dienstag, 27. Juli 2010 17:22
Infineon Technologies Unternehmenszentrale

NEUBIBERG (IT-Times) - Morgen wird der deutsche Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG (WKN: 623100) seine Zahlen für das dritte Quartal bekannt gegeben. Dann wird sich zeigen, ob Infineon das gute Abschneiden im Vorquartal fortsetzen konnte.

Im zweiten Quartal hatte das Halbleiterunternehmen einen Quartalsumsatz von 1,03 Mrd. Euro nach 747 Mio. Euro im Vorjahr verbucht. Nach Steuern verblieb ein Gewinn von 79 Mio. Euro (2009: minus 258 Mio. Euro). Infineon führt das Ergebnis des zweiten Quartals auf die allgemeine wirtschaftliche Erholung sowie auf eine „hohe Kostendisziplin“ zurück. Für das dritte Quartal 2010, dessen Zahlen morgen veröffentlicht werden sollen, rechnet man bei Infineon mit einem Umsatzzuwachs im Vergleich zum zweiten Quartal im „hohen einstelligen Bereich“. Die Segmentergebnis-Marge soll gegenüber dem zweiten Quartal voraussichtlich um zwei bis vier Prozent steigen.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...