Ausblick: Infineon kommt morgen mit Zahlen

Dienstag, 31. Januar 2012 15:24
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Der deutsche Halbleiterspezialist Infineon Technologies bringt morgen die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2012. Für das Gesamtjahr 2012 wird mit einem leichtem Umsatzrückgang gerechnet.

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2012 geht Infineon von einem Umsatzrückgang von fünf Prozent aus. Die Bruttomarge von Infineon wird voraussichtlich unter 40 Prozent liegen. Ferner rechne man mit einer EBIT-Marge zwischen zehn und 15 Prozent. Infineons Abschreibungen werden 2012 vermutlich bei 430 Mio. Euro liegen, die Investitionssumme bei 850 Mio. Euro. Dabei geht Infineon von einem Wechselkursverhältnis Euro/US-Dollar von 1,40 aus.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...