Ausblick: IBM vor den Zahlen

Montag, 20. April 2009 10:26
IBM Hauptgebäude New York

ARMONK - Der US-Computerhersteller IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) wird heute nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene erste Quartal 2009 präsentieren. In Analystenkreisen fragt man sich, ob IBM trotz Wirtschaftskrise in der Lage ist, sein Umsatz- und Gewinnniveau zu halten.

Hintergrund ist der Umstand, dass viele Unternehmen im Zuge der schwachen Wirtschaftssituation ihr IT-Budget zurückgefahren haben. Analysten rechnen im laufenden Quartal im Schnitt mit einem Quartalsumsatz von 22,5 Mrd. US-Dollar, was einem Rückgang von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde. Dabei wird im Schnitt mit einem Nettogewinn von 1,66 Dollar je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...