Auftragshersteller im Lieferhoch

Mittwoch, 5. Oktober 2011 16:36
Hewlett Packard (HP)

TAIPEI (IT-Times) - Die Liefermenge von Notebooks durch Auftragshersteller soll laut internen Quellen im Monat September stark ansteigen. Grund dafür seien größere Auslieferungsmengen bei den Verkäufern durch das saisonmäßig bedingte  Jahreshoch am Ende des Geschäftsjahres.

Wie der Branchendienst DigiTimes mitteilte, erwarte der Auftragshersteller Quanta Computer beispielsweise eine Liefermenge von 5,3 bis 5,4 Millionen Notebooks im September, die vor allem auf gestiegene Liefermengen an den Hauptkunden Hewlett-Packard Co. (NYSE: HPQ, WKN: 851301) zurückzuführen seien.  Bei dem Hersteller Compal handelt es sich um Liefermengen zwischen 3,5 und 3,8 Millionen Notebooks. Auch Wistron werde seine bisherige Monatsrekordmarke von drei Millionen Notebooks übertreffen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...