Audi will Zusammenarbeit mit Baidu ausbauen

Connected Cars

Freitag, 22. Mai 2015 11:00
Baidu Cloud

NECKARSULM (IT-Times) - Der deutsche Autobauer Audi will seine Zusammenarbeit mit Chinas führender Suchmaschine Baidu ausbauen. Dabei geht es vor allem um die Kooperation im Bereich der netzgebundenen Fahrzeuge (Connected Cars). Hier will Audi sein Angebot im weltgrößten Fahrzeug-Markt (China) ausbauen, wie Reuters berichtet.

Schon im Januar dieses Jahres hatten Audi und Baidu eine Zusammenarbeit geschlossen, um gemeinsam Navigationsfunktionen und andere Karten-Features zu entwickeln. Nach der unterzeichneten Absichtserklärung im Januar wollen die beiden einen Vertrag über die Zusammenarbeit im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Shanghai (25. bis 27. Mai) unterzeichnen. Audi wird in diesem Zusammenhang auch ein China-spezifisches LTE-Modul mit Huawei entwickeln, um den schnellen Datentransfer zu beschleunigen.

Meldung gespeichert unter: Connected Cars

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...