Auch Citrix Systems will die Preise erhöhen

Dienstag, 5. August 2008 09:41
Citrix

SAN FRANCISCO - Der US-Softwarehersteller und Windows Thin-Client Spezialist Citrix Systems (Nasdaq: CTXS, WKN: 898407) will es den beiden Softwareherstellern Oracle und SAP gleichtun und seine Preise erhöhen.

Entsprechend äußerte sich Citrix CEO Mark Templeton in einem Interview mit der englischen CIO UK. Da Citrix seine Erlöse in US-Dollar abrechne, mache dem Unternehmen der Wertverfall der US-Währung zu schaffen, so der Manager. Diesen Kostendruck wolle man nunmehr weitergehen, wobei neue Tarife bereits ausgearbeitet werden, deutet Templeton an.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...