AT&T schafft neuen Geschäftsbereich CDN

Mittwoch, 25. Juni 2008 13:24
AT&T

NEW YORK - Der US-Telekommunikationskonzern AT&T Inc. (NYSE: T, WKN: A0HL9Z), wird ein Segment Content Distributions-Lösungen (CDN) schaffen. Durch den neuen Geschäftsbereich wird sich AT&T stärker dem digitalen Markt zuwenden.

Durch den neuen Geschäftsbereich will AT&T mit Wettbewerbern wie Akamai Technologies Inc. und Limelight Networks Inc. mithalten. Der Geschäftsbereich CDN  ist allerdings nicht neu für AT&T. Das Unternehmen hat bereits CDN-Kunden wie Forbes .com und AccuWeather.com. Allerdings will AT&T jetzt das Engagement im Markt für Content-Services weiter ausbauen. Zielgruppe sind multinationale Unternehmen, die Video- und andere digitale Informationsmedien in ihren eigenen Netzen einsetzen wollen. Damit bietet AT&T Services an, die hauptsächliche aus Diensten für Content-Distribution und -Management, aus Videoübertragungen und digitalen Informationssystemen bestehen.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...