AT&T mit vertragsfreiem iPhone

Mittwoch, 2. Juli 2008 18:01
AT&T

NEW YORK - Der US-Telekommunikationskonzern AT&T Inc. will vertragsfreie Mobiltelefone von Apple auf den Markt bringen. Die Geräte sollen jeweils 400 US-Dollar mehr kosten als die Vertragsmodelle. Allerdings verfügen auch die vertragsfreien Geräte über einen Netlock und sind darum nur im AT&T-Netz zu gebrauchen.

Zudem gab AT&T die genauen Konditionen für das iPhone bekannt. Eine Preissenkung gilt für Neukunden, die einen Zweijahresvertrag abschließen. Bestandskunden, die bereits ein altes iPhone gekauft hatten, können das UMTS-Modell mit neuer Vertragslaufzeit ebenfalls zum subventionierten Preis erhalten. Die Tarifpakete belaufen sich auf Preise zwischen 70 und 130 US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...