Atos Origin erhält Auftrag von Karstadt

Dienstag, 14. Dezember 2010 12:36
Atos

ESSEN (IT-Times) - Die Karstadt Warenhaus GmbH hat den Folgevertrag mit Atos Origin heute bestätigt.

Wie die französische Atos Origin S.A. (WKN: 877757) heute bekannt gab, wird die Karstadt Warenhaus GmbH auch in Zukunft die Infrastruktur vom IT-Dienstleister Atos Origin nutzen. Der Outsourcing-Vertrag werde frühestens im Dezember 2012 enden. Aus dem Kontext ging heraus, dass ein zukünftiger Neuabschluss ebenfalls möglich sei. Atos Origin betreibt bereits seit 2004 mit den Sparten Rechenzentren, Netzbetrieb und Endgeräte-Support die IT-Infrastruktur von Karstadt. Im Zusammenhang mit dem Outsourcing-Vertrag wechselten bisher 900 Mitarbeiter zu Atos Origin.

Meldung gespeichert unter: Atos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...