Atos meldet mehrjährigen Vertrag mit Großbritannien

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 6. Dezember 2012 16:08
Atos Unternehmenslogo 2016

LONDON (IT-Times) - Atos konnte einen über mehrere Jahre laufenden Vertrag an Land ziehen. Der IT-Dienstleister implementiert für einen Insolvenzdienst einen Cloud Service.

Atos hat mit dem „Insolvency Service“, einer Abteilung des britischen Department of Business Innovation and Skills einen Vertrag abgeschlossen. Die Vertragslaufzeit beträgt fünf Jahre und der Gesamtwert belaufe sich auf 16 Mio. Britische Pfund, so eine Pressemitteilung. Der Vertrag steht im Zusammenhang mit der „Desktop 21 Framework“ Vereinbarung des Cabinet Office, die 2010 ins Leben gerufen wurde. Ziel dieser Vereinbarung ist es, für den öffentlichen Sektor für Dienste am End-User begünstigten Zugang und Preise anzubieten.

Meldung gespeichert unter: Atos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...