Atheros meldet Zahlen und kauft Opulan Technologies

Dienstag, 20. Juli 2010 10:25
Atheros_logo.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Netzwerkchiphersteller Atheros Communications (Nasdaq: ATHR, WKN: A0BK6V) hat im vergangenen zweiten Quartal 2010 seine Umsatzerlöse kräftig steigern und die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen können. Gleichzeitig verstärkte sich das Unternehmen mit einem Zukauf in China.

Für das vergangene Juniquartal meldet Atheros zunächst einen Umsatzsprung auf 238,2 Mio. US-Dollar, womit sich die Erlöse gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt haben. Das PC-Geschäft schrumpfte allerdings um zehn Prozent, nachdem sich insbesondere das Europa-Geschäft schwächer entwickelte.

Insgesamt konnte Atheros einen Gewinn von 29,7 Mio. Dollar oder 41 US-Cent je Aktie erwirtschaften, nachdem in der Vorjahresperiode noch ein Verlust von 250.000 Dollar zu Buche stand.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...