Atheros meldet Umsatzrückgang - Erwartungen übertroffen

Dienstag, 3. Februar 2009 09:39
Atheros_logo.gif

SANTA CLARA - Der US-Hersteller von Kommunikationschips, Atheros Communications (Nasdaq: ATHR, WKN: A0BK6V), muss für das vergangene vierte Quartal 2008 einen deutlichen Verlust hinnehmen, nachdem die Nachfrage nach Atheros-Produkten weiter zurückging. Gleichzeitig warnt das Unternehmen vor einem weiteren Umsatzrückgang im laufenden ersten Quartal 2009.

Für das zurückliegende erste Quartal 2009 meldet Atheros einen Umsatzrückgang um 14 Prozent auf 98,3 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 114,3 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Verlust summierte sich dabei auf 4,8 Mio. Dollar oder acht US-Cent je Aktie, nach einem Gewinn von 13,4 Mio. Dollar oder 22 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein Nettogewinn von 10,8 Mio. Dollar oder 17 US-Cent je Aktie, womit Atheros die Markterwartungen übertreffen konnte. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 97,4 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 15 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...