ARM will 4K auf Smartphones und Tablets bringen

Grafik-Chips

Dienstag, 28. Oktober 2014 17:57
ARM Holdings

CAMBRIDGE (IT-Times) - ARM will seine GPU-Reihe Mali auf 4K-Auflösung aufrüsten. Der britische Halbleiter-Hersteller will die ultrahohe Auflösung auch in Smartphones und Tablets integrieren.

In Zukunft dürfte es immer wichtiger werden, dass Smartphones wie Tablets 4K-fähige Grafikeinheiten beinhalten, um die Konnektivität mit externen Bildschirmen oder Kameras zu gewährleisten. Mit einer neuen Baureihe der GPU-Unit Mali will der  Halbleiter-Hersteller ARM, der seine Chips in Samsung- und Lenovo-Geräten verbaut, die 4K-Technologie auf Smartphones und Tablets bringen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...