ARM errichtet neues Forschungscenter in Taiwan

Freitag, 18. November 2011 14:36
ARM Holdings

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Chiphersteller ARM Holdings hat ein neues R&D Center im Hsinchu Science Park, im Norden Taiwans eröffnet, so der Branchendienst DigiTimes.

Das neue Center soll sich vor allem auf physikalische IP-Entwicklung und Prozessorimplementierung zur Unterstützung von ARM Cortex Prozessoren, Mali Grafikprozessoren und Artisan IP Produkten konzentrieren. (ami)

Meldung gespeichert unter: ARM Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...