Apples WWDC - was neben iOS 7 noch zu erwarten ist

iOS 7, Mac OS X 10.9 und iRadio erwartet

Montag, 10. Juni 2013 08:02
Apple WWDC 2013 Logo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Am heutigen Montag fällt der Startschuss zur Apples jährlicher Worldwide Developers Conference (WWDC). Dabei dürften Apple CEO Tim Cook und andere Top-Manager die Bühne betreten und die neuesten Versionen der beiden Betriebssysteme iOS und OSX präsentieren.

Die überarbeiteten Softwaresysteme dürften dabei erstmals unter einem deutlichen Einfluss von Apple-Mastermind Jony Ive stehen, der als Chef-Designer auch die Human Interface Group bei Apple leitet. Ive hat demnach den „Look und Feel“ des kommenden iOS 7 Betriebssystems seinen Stempel aufgedrückt.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...