Apples TV-Streaming-Service soll 30 Mrd. Dollar an Umsätzen generieren

Streaming-TV-Service

Donnerstag, 19. März 2015 16:09
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Noch ist Apples neuer TV-Streaming-Service nur ein Gerücht, doch schon heute kursieren erste Berechnungen, wie viel Umsatz Apple mit einem potenziellen Markteintritt in diesem Bereich erzielen könnte.

Nach Berechnungen von Baird Equity Research könnte Apple mit einem eigenen TV-Streaming-Service einen zusätzlichen Jahresumsatz von 4,0 Mrd. US-Dollar generieren, wenn es dem Unternehmen nur gelingt, zehn Prozent der US-Breitbandhaushalte (90 Mio. Kunden) für sich zu gewinnen, berichtet der Branchendienst Cult of Mac. Expandiert Apple mit seinem geplanten TV-Streaming-Service weltweit sind sogar 40 Mrd. Dollar an Jahresumsätzen drin, so die Analysten. Gerüchten zufolge soll der kommende TV-Streaming-Service von Apple zwischen 20 und 40 US-Dollar pro Monat kosten und mehr als 25 Sender von Fox, ABC, CBS und anderen enthalten.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...