Apples Siri soll künftig auch Fotos auf dem iPhone sortieren

Fotosortierung mittels Sprachassistent

Freitag, 27. Dezember 2013 08:25
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Mit dem Einzug von iOS 7 werden alle Fotos auf iOS-Geräten nach Standort und Datum/Uhrzeit sortiert. Nunmehr hat Apple ein neues Patent beim US-Patentamt beantragt, wonach künftig der Sprachassistent Siri die Fotos auf iOS sortieren und wiederfinden soll.

Das Patent mit dem Titel "Voice-Based Image Tagging and Searching” beschreibt eine Methode, anhand Fotos mithilfe von gesprochenen Text entsprechend auf dem Gerät abgespeichert werden können. Die einzelnen Textphrasen können sowohl eine Tätigkeit, einen Standort oder eine Aktivität beschreiben, berichtet der Branchendienst AppleInsider. Hintergrund ist der Umstand, dass auf dem Smartphone immer mehr Fotos gesammelt werden und es für Anwender immer schwieriger wird, diese zu sortieren und den Überblick zu behalten. Durch eine Sprach-basierte Kennzeichnung und Sortierung soll dies für den Anwender künftig einfacher werden. Ob und wann das Feature allerdings in der Praxis kommt, bleibt abzuwarten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...