Apples Marktanteil im amerikanischen PC-Markt steigt weiter

Macs verkaufen sich besser

Freitag, 10. Januar 2014 15:53
Apple_iMac_new.gif

STAMFORD (IT-Times) - Obwohl der PC-Markt sowohl weltweit als auch im wichtigen US-Markt im vergangenen vierten Quartal 2013 geschrumpft ist, konnte der Mac-Hersteller Apple seinen Marktanteil weiter steigern. Dies geht aus aktuellen Zahlen des Marktforschers Gartner hervor.

Demnach schrumpfte der weltweite PC-Markt im vierten Quartal 2013 um 6,9 Prozent. Während Lenovo Group seine führende Position im Weltmarkt laut Gartner mit einem Marktanteil von 18,1 Prozent weiter ausbauen konnte, musste der Rivale Hewlett-Packard (HP) Federn lassen. HPs Marktanteil sank im jüngsten Quartal leicht auf 16,4 Prozent, nach 16,5 Prozent im Jahr vorher, heißt es bei Gartner. Im Heimatmarkt USA hatte HP jedoch noch die Nase mit einem Marktanteil von 26,5 Prozent vorne.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...