Apples iRadio-Service im Anmarsch - Deal mit Warner Music Group

Musik-Streaming - iRadio soll kommen

Dienstag, 4. Juni 2013 09:04
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple könnte schon in der kommenden Woche im Rahmen der jährlichen WWDC Konferenz in San Francisco seinen neuen iRadio Musik-Streaming-Service vorstellen und damit in direkter Konkurrenz zum Branchenprimus Spotify treten.

Nach einem Bericht der New York Times und des Wall Street Journal hat sich Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) auf einen Lizenz-Deal mit der Warner Music Group geeinigt. Damit sollen Nutzer Zugriff auf den gesamten Musik-Katalog von Warner Music erhalten. Zuvor soll der iPhone-Hersteller bereits einen Deal mit der Universal Music Group im Bezug auf Musik-Rechte geschlossen haben. Zudem soll sich Apple in Gesprächen über die Lizenzierung von Musik-Rechten mit Sony Music Entertainment befinden, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...