Apples iPhone soll Mitte Juni kommen

Montag, 2. April 2007 00:00
Apple

CUPERTINO - Der vom US-Computerhersteller Apple Inc (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) geplante Einstieg in den Mobilfunkmarkt wird voraussichtlich schon Mitte Juni erfolgen. Wie ein Vertriebsmitarbeiter des US-Carriers Cingular gegenüber Journalisten der Online-Seite News.com bestätigte, soll das iPhone Mitte Juni im Rahmen der Apple Worldwide Developers Conference Mitte Juni vorgestellt werden.

Die Konferenz findet in San Francisco vom 11. bis 15. Juni statt. Der US-Carrier Cingular tritt dabei als Vermarkter des neuen Apple-Handys auf. Bei der Konkurrenz fürchtet man sich hingegen nicht auf den neuen Apple-Vorstoß. Verizon-Präsident Dennis Strigl verwies nochmal auf den hohen Preis des iPhones. Erfahrungsgemäß sei der Markt für 400 bis 500 US-Dollar Geräte eher ein Nischenmarkt, so der Verizon-Manager.

Meldung gespeichert unter: iPhone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...