Apples iPhone 6s soll mit Force Touch Technik kommen

Nachfolger des iPhone 6 soll iPhone 6s heißen

Mittwoch, 11. März 2015 10:38
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Das iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus ist noch nicht lange auf den Markt, schon wird über einen Nachfolger spekuliert. Nach einem Bericht des Wall Street Journals plant Apple bei sein nächstes iPhone-Modell (iPhone 6s) mit verschiedenen Sensoren auszustatten.

Dabei will Apple offenbar eine ähnliche Technik einsetzen, die bereits bei der Apple Watch zum Einsatz kommt. Durch die Force Touch Technik kann das System erkennen, wie stark der Nutzer auf das Display drückt. Dadurch kann der Nutzer verschiedene Kommandos steuern, indem der Anpressdruck variiert. Apple plant nach Informationen des Journals seine Smartphone-Linie noch in diesem Jahr zu überarbeiten.

Meldung gespeichert unter: iPhone 6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...