Apples iPhone 5C soll 400 bis 500 US-Dollar kosten

Billig-Smartphone im Anmarsch

Dienstag, 20. August 2013 08:18
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Apple an einem Billig-iPhone arbeitet. Nunmehr wurden weitere Details bezüglich des Billig-iPhones bekannt, welches unter dem Namen iPhone 5C auf den Markt kommen soll.

Wie der Branchendienst 9to5Mac mit Verweis auf KGI Securities Ming-Chi Kuo berichtet, soll das iPhone 5C zwischen 400 und 500 US-Dollar kosten und im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen. Darüber hinaus will Apple das aktuelle iPhone 5 mit dem iPhone 5C ersetzen. Damit soll auch gleichzeitig die bisherige Strategie enden, die ältere iPhone-Generation zu einem Discount-Preis zu verkaufen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...