Apples iPhone 5 nutzt Chips von Qualcomm & Co

Freitag, 21. September 2012 16:24
Apple iPhone 5

SAN FRANCISCSO (IT-Times) - Das neue iPhone 5 von Apple nutzt Halbleiter von Qualcomm, Avago Technologies und Skyworks Solutions sowie weiteren Chipfirmen, wie aus einem ersten Bericht der Reparaturfirma iFixit hervorgeht.

Australien war das erste Land, auf dem das neue iPhone 5 zu kaufen war. Die iFixit-Mitarbeiter haben sich ein iPhone 5 geschnappt und dieses zerlegt. Dabei stellten die Experten fest, dass der DRAM-Speicher und der Flash-Speicher von SK Hynix kommen. Der Radio-Chip stammt aus dem Hause Triquint Semiconductor, während der Audio-Chip von Cirrus Logic kommt. Zuvor war spekuliert worden, dass Cirrus Logic durch Audience ersetzt wurde, dies ist offenbar nicht der Fall.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...