Apples iPhone 5 nimmt erste regulatorische Hürde in China

Smartphones

Donnerstag, 27. September 2012 10:19
Apple iPhone 5 white

BEIJING (IT-Times) - Der iPhone 5 Verkaufsstart in China rückt offenbar näher. Wie der Tech-Blog Sina Tech berichtet, hat Apple zwei erforderliche Zertifikate von den chinesischen Regulierungsbehörden erhalten, um das neue iPhone 5 in China verkaufen zu dürfen.

Apple hat dem Bericht zufolge ein Zertifikat von der China Radio Management Agency  erhalten sowie eine weitere Lizenz, die für die den Betrieb in chinesischen Mobilfunknetzen erforderlich ist. Die beiden Zertifikate signalisieren, dass sowohl China Unicom als China Telecom das neue iPhone 5 in China verkaufen werden. Beide Unternehmen fungierten bereits zuvor als Carrier-Partner von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) und verkauften das iPhone 4S im Reich der Mitte.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...