Apples iPad mini in China ausverkauft

Tablet PCs

Montag, 31. Dezember 2012 09:08
Apple_iPad_mini.gif

BEIJING (IT-Times) - Apple hat offenbar erneut die Nachfrage eines seiner Top-Produkte unterschätzt. Aufgrund der hohen Nachfrage ist der 7,9-Zoll große iPad mini Tablet PC von Apple auf dem chinesischen Festland und in Hongkong ausverkauft, wie der Branchendienst ValueWalk berichtet.

Die hohe Nachfrage ist allerdings keine wirkliche Überraschung, hat Apple den iPad mini für das untere Preissegment (low-end Markt) entwickelt. Der iPad mini war am 2. November in Hongkong auf den Markt gekommen, am 7. Dezember erfolgte die Markteinführung in China. In China zog der iPad mini dann großes Interesse auf sich, so dass der Apple-Tablet binnen drei Wochen vergriffen war, heißt es. Allerdings wollen die Analysten aus dem Hause Topeka Capital erste Kanibalisierungstendenzen erkannt haben. Demnach gehen die Verkaufszahlen des iPad mini zunehmend zu Lasten des größeren iPads, so die Analysten. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...