Apples iPad hält in Singapurs Klassenzimmern Einzug

Montag, 24. Januar 2011 10:26
Apple_iPad3.gif

SINGAPUR (IT-Times) - Der iPad Tablet PC des Computerherstellers Apple kommt nicht nur bei Konsumenten und Unternehmen gut an, auch in ersten Klassenzimmern findet das Gerät nunmehr Verwendung.

Wie Reuters berichtet, haben nunmehr erste Schulen in Singapur im Rahmen eines Pilotprogramms iPads an die Schüler ausgegeben. Demnach hat die Nanyang Girls High School für 135.000 Singapur-Dollar 150 iPads für 140 Schüler und zehn Lehrer angeschafft. Mit Hilfe des iPads können Schüler eine Verbindung zum Internet aufbauen und so Bücher und Kursmaterial herunterladen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...