Apple-Zulieferer Pegatron mit dem Kopf woanders?

Electronic Manufacturing Services (EMS)

Donnerstag, 21. November 2013 18:15
Pegatron

BEIJING (IT-Times) - Pegatron nimmt offenbar Abstand von der IT-Branche. Der chinesische Auftragsproduzent und Apple-Zulieferer hat nun unter anderem eine Kooperation im Bereich Unterhaltungselektronik geschlossen. 

Gemeinsam mit der taiwanischen Buchstore-Kette Eslite will Pegatron mit seinem Tochterunternehmen Pegacasa demnach kleinere Unterhaltungselektronikgeräte auf den Markt bringen. Bereits 2014 soll die erste Linie „Mini Museum“ erhältlich sein, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Außerdem mischt der Auftragsproduzent seit Neuestem über sein Tochterunternehmen Pegavision auch in der Kontaktlinsenbranche mit. Fraglich ist allerdings, was Großkunde Apple davon hält, wenn der Hauptlieferant und iPhone-Hersteller in so vielen Töpfen auf einmal rührt.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...