Apple will mit iPhone 4 die indischen Kunden überzeugen

Smartphones

Dienstag, 14. Januar 2014 11:41
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Apple plant die Wiedereinführung des iPhone 4 in der 8-Gigabyte-Version auf dem indischen Markt. Damit reagiert der US-amerikanische Smartphone-Hersteller auf den zuletzt sinkenden Marktanteil in dem Land.

Apple hatte das 8-Gigabyte-Modell des iPhone 4 im Zuge einer globalen Strategie auch in Indien nicht länger zum Verkauf angeboten. Jetzt rudert der US-Konzern zurück und will das Smartphone sogar günstiger anbieten als zuvor. Statt wie bislang 26.500 Indische Rupien, müssen die indischen Kunden nun nur noch 15.000 Rupien für ein iPhone 4 mit acht Gigabyte Speicherplatz auf den Tisch legen, wie die Economic Times bestätigt. Zum Vergleich: das neueste Smartphone-Modell aus dem Hause Apple, das iPhone 5s, startet preislich bei 53.500 Rupien. Da der US-Konzern die Produktion des iPhone 4 im vergangenen Jahr allerdings bereits eingestellt hat, muss man sich nun um Rückkäufe bemühen, um in Indien wieder bessere Absatzzahlen erzielen zu können.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...